Bürohaus Deisenhofener Straße 75

Bürohaus Deisenhofener Straße 75

Die Aufgabenstellung seitens des Bauherrn lautete, die Gebäudehülle energetisch zu ertüchtigen, die Fassaden neu zu gestalten und die komplette Haustechnik zu erneuern sowie die vorhandenen Geschossflächen zu modernen, flexibel nutzbaren Büroeinheiten auszubauen.
Ziel war es, den einzelnen Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, zwischen Arbeiten im Team als auch an Arbeitsplätzen, welche durch ihre besondere Lage und Ausstattung ein konzentriertes, zurückgezogenes Arbeiten ermöglichen, selbstbestimmt zu wählen.

Die Büroflächen wurden nach dem Standard modernster Bürotechnik ausgestattet. Alle Flächen sind mit Hohlraumböden für eine problemlose Nachinstallation versehen. Die abgehängte Decke hat die Funktionen der Schall-Längsdämmung, der Raumakustik, der Beleuchtung, der Stillen Kühlung.

Die bestehenden Brüstungsfelder wurden entfernt und durch eine neue Brüstungsverkleidung mit profilierten
Keramikelementen und energetisch optimierter Wärmedämmung ersetzt.

Projektdaten
Bauherr: 

Versicherungskammer Bayern

Standort: 
München - Giesing
Planung – Fertigstellung: 
2014 - 2018
Leistungen: 
LPH 1 - 5
Team: 

Matthias Schuster, Salyne Weiand

Fotografien: 
Marianne Heil